Schwangerschaft und Kontaktlinsen: 5 wichtige Aspekte zu beachten

Vanessa Sanger

Updated on:

Schwangerschaft und Kontaktlinsen: 5 wichtige Aspekte zu beachten

Während der Schwangerschaft erleben Frauen viele Veränderungen in ihrem Körper. Manche davon können unerwartet die Augen betreffen, insbesondere wenn Sie normalerweise in der Schwangerschaft Kontaktlinsen tragen. In diesem Artikel beleuchten wir fünf wichtige Punkte, die Sie beachten sollten, um Ihre Augen gesund und komfortabel zu halten.

1. Veränderungen der Sehschärfe

Während der Schwangerschaft können hormonelle Veränderungen dazu führen, dass sich Ihre Sehkraft vorübergehend ändert. Diese Veränderungen können dazu führen, dass Ihre aktuellen Kontaktlinsen nicht mehr die optimale Sehhilfe für Sie sind. Es kann frustrierend sein, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Veränderungen in der Regel vorübergehend sind und nach der Geburt wieder verschwinden.

Wenn Sie Veränderungen in Ihrer Sehkraft bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Augenarzt. Er kann Ihnen helfen, die besten Maßnahmen zu treffen, um sicherzustellen, dass Ihre Augen während dieser besonderen Zeit so angenehm wie möglich sind. Weitere Informationen zu Augengesundheit finden Sie auf der WHO-Webseite.

2. Trockene Augen

Hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft können auch dazu führen, dass Ihre Augen trockener als gewöhnlich sind. Dies kann das Tragen von Kontaktlinsen unangenehm machen. Es gibt jedoch Lösungen, wie beispielsweise Augentropfen oder spezielle Kontaktlinsen für trockene Augen, die helfen können, diesen Zustand zu lindern.

Es ist auch hilfreich, darauf zu achten, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Dies kann helfen, Ihren Körper, einschließlich Ihrer Augen, hydratisiert zu halten. Zusätzliche Tipps zur Gesundheit während der Schwangerschaft finden Sie auf der Webseite der Bundesgesundheitsministerium.

3. Kontaktlinsenhygiene

Es ist während der Schwangerschaft noch wichtiger als sonst, auf eine gute Kontaktlinsenhygiene zu achten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kontaktlinsen täglich reinigen und desinfizieren, und ersetzen Sie sie wie vom Hersteller empfohlen. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Augeninfektionen zu reduzieren.

Siehe auch  Tipps zur Beruhigung in schwierigen Situationen

Bei der Auswahl einer Kontaktlinsenlösung sollten Sie möglicherweise auf Produkte mit bestimmten Konservierungsstoffen verzichten, die Reizungen verursachen könnten. Ihr Augenarzt kann Ihnen bei der Auswahl der richtigen Produkte helfen. Weitere Informationen zur Kontaktlinsenpflege finden Sie auf der Webseite der Augenoptiker-Innung.

4. Anpassung der Kontaktlinsen

Da sich Ihre Sehkraft und Ihr Tragekomfort während der Schwangerschaft vorübergehend ändern können, kann es sinnvoll sein, Ihre Kontaktlinsen entsprechend anzupassen. Ihr Augenarzt kann Ihre Augen untersuchen und Empfehlungen für die besten Kontaktlinsen für Ihre individuellen Bedürfnisse geben.

Eine professionelle Anpassung kann dazu beitragen, dass Sie trotz der Veränderungen, die während der Schwangerschaft auftreten, klar sehen und Ihre Kontaktlinsen bequem tragen können. Weitere Informationen zu Augengesundheit und Sehhilfen finden Sie auf der Webseite des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands e.V..

5. Überdenken Sie Ihre Kontaktlinsenroutine

Schließlich kann es hilfreich sein, Ihre Kontaktlinsenroutine während der Schwangerschaft zu überdenken. Vielleicht finden Sie es bequemer, stattdessen eine Brille zu tragen, zumindest vorübergehend. Oder Sie möchten auf Tageslinsen umsteigen, die täglich ausgetauscht werden und keine Reinigung erfordern.

Sprechen Sie mit Ihrem Augenarzt über Ihre Optionen und treffen Sie eine Entscheidung, die für Sie und Ihre Augengesundheit während dieser besonderen Zeit am besten geeignet ist. Jede Frau ist einzigartig und was für eine Person funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für eine andere.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ihre Augen während der Schwangerschaft besondere Aufmerksamkeit benötigen, insbesondere wenn Sie Kontaktlinsen tragen. Indem Sie diese fünf Punkte beachten, können Sie dazu beitragen, dass Ihre Augen während dieser aufregenden Zeit gesund und komfortabel bleiben.